Die Jugendarbeit: Instrumentalausbildung im MVZ

+++ aktuelle Neuigkeiten +++

Einstiegskurs Blockflöten für Grundschulkinder

Ab Oktober bieten die Jungen Töne Zunsweier e. V. wieder einen Einsteigerkurs an der Blockflöte an. Mitmachen können alle Kinder ab der 1. Klasse. Dabei es darum, gemeinsam in der Gruppe erste Erfahrungen mit einem Instrument zu machen, Noten lesen zu lernen und Rhythmik zu verstehen. In einer kleinen Gruppe werden die Kinder bestens durch unsere Ausbilderinnen Lisa Obert und Kathrin Duregger begleitet und ausgebildet.

Außer dem Blockflöten-Unterricht stehen auch kleine Auftritte und Ausflüge gemeinsam mit allen Kids der JuToZ e. V. auf dem Programm.

Wann: Dienstags von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr
Wo: Festhalle Zunsweier, oberer Proberaum
Kosten: 13 € pro Monat

Interessiert? Dann melde Dich unter jugend@musikverein-zunsweier.de oder telefonisch unter 0172 8050104 (Stefanie Möschle) an.

Presseartikel zum Thema musizierende Kinder

Unter der Überschrift "Wer als Kind musiziert, hat bessere Noten" schreibt Johann Osel in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung über die schulischen Chancen von Kindern, die musizieren und eine Instrumental-Ausbildung machen.

Den Artikel finden Sie hier: http://sz.de/1.2282565

Kletterpark Hier wollen wir unser Jugendteam vorstellen, das sich um alles rund um Ausbildung und Betreuung unserer jungen Musikerinnen und Musiker kümmert.

Beginnend mit den Kursen zur Musikalischen Früherziehung, der Melodikagruppe über den Instrumentalunterricht bis hin zur Musikkapelle, bietet der Musikverein Zunsweier stets ein altersgerechtes Programm zum Mitmachen und gewährleistet eine musikalische Betreuung und Ausbildung bereits ab dem Kindergartenalter.

Wir wollen Spaß am Musizieren vermitteln und bieten deshalb auch außerhalb des Probens ein breites und abwechslungsreiches Programm an Freizeitaktivitäten an.

Außerdem halten wir regelmäßig musikalische Schnuppernachmittage in Kooperation mit unseren Musikausbildern ab, bei denen Kinder und Jugendlichen ganz ungeniert eine Vielzahl an Instrumenten einfach ausprobieren und Eltern sich über die Ausbildung im Verein informieren können.