Die Jugendarbeit: Instrumentalausbildung im MVZ

+++ aktuelle Neuigkeiten +++

Ein Instrument lernen macht Spaß und fördert die Kreativität!

Liebe Eltern, liebe Kinder,
aktiv Musik zu machen weckt die Kreativität, gibt Kindern die Möglichkeit, zu experimentieren und ist ein elementares Mittel, um Gefühle auszudrücken. Kinder, die ein Instrument lernen, sind laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ehrgeiziger und gewissenhafter. Es gibt kaum ein Kind, dem das Musizieren keinen Spaß macht. Bereits nach kurzer Zeit in einer Instrumentenausbildung ist ein Kind weit genug, um mit anderen zu musizieren. Dies motiviert und fördert spielerisch das soziale Verhalten und die allgemeine Entwicklung.

Ein Instrument in einem Musikverein zu erlernen, trägt zusätzlich noch dazu bei, Freunde vor Ort zu finden und sich wie in "einer großen musikalischen Familie" zu fühlen.
Daher liegt es dem Musikverein Zunsweier besonders am Herzen, diese tollen Erfahrungen möglichst vielen Kindern zu ermöglichen. Deshalb bietet unser eigens hierfür gegründeter Verein "JuToZ – Junge Töne Zunsweier e.V." nach den Sommerferien auch folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

  • Musikalische Früherziehung
  • Melodika oder Blockflöte als Einstiegsinstrumente für Kinder ab der 1. Klasse
  • Querflöte
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Trompete
  • Horn
  • Tenorhorn
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagzeug
  • E-Bass/E-Gitarre

Melodika und Blockflöte wird in Kleingruppen unterrichtet und kostet pro Monat 13 Euro. Alle anderen Instrumente werden einzeln unterrichtet und kosten pro Monat 42 Euro. Zusätzlich fallen bei Miete eines Instruments über den Musikverein 10 Euro monatlich Instrumentenmiete an.

Haben auch Sie Interesse daran, dass Ihr Kind direkt vor Ort, begleitet von qualifizierten Ausbildern und zu erschwinglichen Preisen die Musik kennenlernen und erleben kann?

Dann informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage oder telefonisch bei Stefanie Möschle (Jugendleitung) unter 0172 8050104. Bitte melden Sie sich oder ihr Kind möglichst vor den Sommerferien bei uns an: jugend@musikverein-zunsweier.de

Presseartikel zum Thema musizierende Kinder

Unter der Überschrift "Wer als Kind musiziert, hat bessere Noten" schreibt Johann Osel in der Online-Ausgabe der Süddeutschen Zeitung über die schulischen Chancen von Kindern, die musizieren und eine Instrumental-Ausbildung machen.

Den Artikel finden Sie hier: http://sz.de/1.2282565

Kletterpark Hier wollen wir unser Jugendteam vorstellen, das sich um alles rund um Ausbildung und Betreuung unserer jungen Musikerinnen und Musiker kümmert.

Beginnend mit den Kursen zur Musikalischen Früherziehung, der Melodikagruppe über den Instrumentalunterricht bis hin zur Musikkapelle, bietet der Musikverein Zunsweier stets ein altersgerechtes Programm zum Mitmachen und gewährleistet eine musikalische Betreuung und Ausbildung bereits ab dem Kindergartenalter.

Wir wollen Spaß am Musizieren vermitteln und bieten deshalb auch außerhalb des Probens ein breites und abwechslungsreiches Programm an Freizeitaktivitäten an.

Außerdem halten wir regelmäßig musikalische Schnuppernachmittage in Kooperation mit unseren Musikausbildern ab, bei denen Kinder und Jugendlichen ganz ungeniert eine Vielzahl an Instrumenten einfach ausprobieren und Eltern sich über die Ausbildung im Verein informieren können.

Facebook

... DruckversionDruckversion

... zum Seitenanfangnach oben